Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
à propos de Paris
1. Arrondissement. Ile de la Cité. Der Pont des Arts, vom Vert-Galant aus gesehen. Paris. Frankreich. 1953. © Henri Cartier-Bresson / Magnum Photos

Henri Cartier-Bresson »

à propos de Paris

Exhibition: 29 May – 24 Aug 2008

Galerie der Stadt Fellbach

Marktplatz 4
70734 Fellbach

0711-5851364


www.fellbach.de

Tue-Fri 16-19, Sat/Sun 14-18

à propos de Paris
Bougival. Frankreich. 1956. © Henri Cartier-Bresson / Magnum Photos

Ausstellung mit umfangreichem Begleitprogramm Henri Cartier-Bresson: Fotografien à propos de Paris Zum 100. Geburtstag des Künstlers Der bedeutende französische Fotograf Henri Cartier-Bresson wäre am 22. August 2008 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt das Kulturamt der Stadt Fellbach in Zusammenarbeit mit Magnum Photos Paris von 29. Mai bis 24. August 2008 in der städtischen Galerie eine Ausstellung mit rund 80 Fotografien des Künstlers à propos de Paris. Ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm in Kooperation mit dem Institut Français de Stuttgart begleitet die Fotoschau. "Es gibt nichts auf der Welt, das nicht einen entscheidenden Augenblick hätte." Nach diesen Momenten hat Cartier-Bresson seit 1932 gesucht, mit seiner Kamera, einer Leica, deren Kauf am Beginn einer großen Laufbahn stand. Ästhet, Intellektueller und Kosmopolit, hat er die Fotografie vieler Jahrzehnte mit seinem persönlichen Stil und Ethos geprägt. "Alles, was ich zu sagen habe, steckt in meinen Bildern", sagte Cartier-Bresson, der zusammen mit dem so verschiedenen Robert Capa die Fotoagentur Magnum gründete. Die Ausstellung zeigt berührende, anmutige, ansteckende Bilder von Paris, dessen Atmosphäre Cartier-Bresson wie kein anderer ins kollektive Bildgedächtnis einschrieb. Hier ist er aufgewachsen und hat seine ersten Kontakte zur Kunstwelt geknüpft, hier kannte der leidenschaftliche Flaneur fast jede Straße. In seinen ungewöhnlichen Momentaufnahmen offenbart sich, fernab aller touristischen Klischees, die besondere Beziehung zu seiner Heimatstadt, in die er, der so viel reiste und in der ganzen Welt zu Hause war, immer wieder gern zurückkehrte. Ergänzend zu den Fotografien werden im Foyer des Fellbacher Rathauses biografische Materialien präsentiert. Neben historischen Büchern und Zeitschriften ist dort der Dokumentarfilm "Biographie eines Blicks" von Heinz Bütler aus dem Jahr 2003 zu sehen. Mit der Cartier-Bresson-Schau knüpft Fellbach an seine langjährige Tradition erfolgreicher Fotoausstellungen an. Ausgehend von den Fotografen Hansel Mieth und Otto Hagel, die in den 1920er Jahren aus Fellbach in die USA auswanderten, werden seit 1990 in regelmäßigen Abständen Werke hochrangiger Fotografen gezeigt. Darunter waren Klassiker wie Tina Modotti, André Kertész, August Sander und Robert Capa, aber auch interessante zeitgenössische Fotografen wie Arnold Odermatt oder der junge Rumäne Cosmin Bumbut. Diese Ausstellung ist von der Fondation Henri Cartier-Bresson in Paris in Zusammenarbeit mit Magnum Photos geschaffen worden. Ausstellung in der Galerie der Stadt Fellbach, Marktplatz 4 Dauer: 29. Mai bis 24. August 2008 Öffnungszeiten: Di - Fr 15 - 19 Uhr, Sa + So 14 - 18 Uhr Regelmäßige Führungen: So 15 Uhr Eintritt: 3 EUR, Schüler und Studenten frei Veranstaltungsübersicht Donnerstag, 29. Mai 2008, 19 Uhr - Rathaus Fellbach, Großer Saal, Marktplatz 1 Ausstellungseröffnung mit einer Einführung von Andrea Holzherr (Magnum Photos Paris) und dem Film "Flagrants délits" von Robert Delpire Freitag, 6. Juni 2008, 20 Uhr - Rathaus Fellbach, Großer Saal, Marktplatz 1 Spaziergang durch Paris - eine literarisch-musikalische Promenade mit dem Schauspieler Klaus Hemmerle und dem Jazz-Pianisten Joerg Reiter an Akkordeon und Flügel Filmreihe à propos de Paris - Orfeo-Kino, Butterstraße 1, Fellbach-Schmiden Mittwoch, 11. Juni 2008, 20.15 Uhr Le fabuleux destin d'Amélie Poulain (Die fabelhafte Welt der Amélie; OmU) Mittwoch, 25. Juni 2008, 20.15 Uhr À bout de souffle (Außer Atem; OmU) Mittwoch, 2. Juli 2008, 20.15 Uhr Paris, je t'aime (OmU) Sonntag, 6. Juli 2008, 16 Uhr - Rathaus Fellbach, Kleiner Saal, Marktplatz 1 Le Retour - Dokumentarfilm von Henri Cartier-Bresson über die Befreiung der Lager und die Rückkehr der Kriegsgefangenen und Deportierten aus Deutschland Samstag, 19. Juli 2008, 19 - 1 Uhr - Rund ums Rathaus Fellbach, Marktplatz 1 Lange Nacht der Kultur - die Fellbacher Kulturinstitutionen bieten ein abwechslungsreiches Programm zum Thema Paris, u. a. mit der "Grande Dame des Akkordeons" Lydie Auvray Sonntag, 3. August 2008, 20 Uhr - Musikschule Fellbach, Konzertsaal, Untere Schwabstr. 51 Duo Riessler - Matinier - Jazz-Konzert mit dem Ausnahme-Klarinettisten Michael Riessler und dem französischen Akkordeonvirtuosen Jean-Louis Matinier Freitag, 22. August 2008, ab 15 Uhr - Galerie der Stadt Fellbach, Marktplatz 4 Bon anniversaire, Henri Cartier-Bresson! - zur Feier des 100. Geburtstags des Künstlers lädt die Galerie zu Sonderführungen, einer biografischen Lesung und einem Glas Sekt