Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Man Ray bis Sigmar Polke
Man Ray Les larmes, ca. 1930

Man Ray bis Sigmar Polke

Eine besondere Fotografiegeschichte

Berenice Abbott » Pierre Boucher » Fritz Brill » Johannes Brus » Chargesheimer » El Lissitzky » Günther Förg » Harald Falkenhagen » Hans Finsler » Jochen Gerz » Tim Gidal » Nan Goldin » L. Fritz Gruber » Raoul Hausmann » Edmund Kesting » Jürgen Klauke » Dorothea Lange » René Magritte » Man Ray  » Boris Mikhailov » László Moholy-Nagy » Oskar Nerlinger » Helmut Newton » Sigmar Polke » Alexander Rodchenko » Franz Roh » Erich Salomon » August Sander » Christian Schad » Anton Stankowski » UMBO (Otto Umbehr) » Andy Warhol » Rainer K. Wick » Wols (Alfred Otto Wolfgang Schulze) »

Exhibition: 16 Jul – 24 Sep 2006

Städtische Galerie Delmenhorst

Fischstr. 30
27749 Delmenhorst

04221-14132


www.staedtische-galerie-delmenhorst.de

Tue-Sun 11-17, Thu 11-20

Man Ray bis Sigmar Polke
Max Burchartz Lotte (Auge), 1929/30

Man Ray bis Sigmar Polke Eine besondere Fotografiegeschichte Sammlung Barbara und Horst Hahn Jahr der Fotografie 2006 Die Ausstellung Man Ray bis Sigmar Polke zeigt mit insgesamt 220 Fotografien Höhepunkte der Fotokunst des 20. Jahrhunderts. Von den berühmten, multimedial interessierten Klassikern der künstlerischen Avantgarde, die das "Neue Sehen" begründeten, Vertretern einer dadaistischen, surrealistischen und experimentellen Fotografie und konstruktivistischen Künstlern zieht die Privatsammlung den Bogen über neusachliche Kamerakunst der zwanziger und dreißiger bis hin zur künstlerischen Fotografie der fünfziger und sechziger Jahre und einigen Künstlerfotografen der achtziger und neunziger Jahre. Pressefotografie und Sozialreportage sind durch bedeutende Fotografen und bewegende Bilder vertreten. Sehr persönliche Bilder verdanken wir den Positionen biographisch-subjektiver Dokumentarfotografie. Inszenierte Fotografie und alchemistische Fotokunst spielen mit der Bildwirklichkeit. Einen besonderen Reiz hat die Sammlung durch mehr als vierzig Selbst- und Künstlerporträts (Beckett, Duchamp, Gide, Joyce, Lissitzky, Majakowskij, Magritte, Man Ray, Vostell u.v.a.). Die Kölner Privatsammlung wurde wissenschaftlich aufgearbeitet. Sie ist erstmalig zu sehen. Katalog, 152 S., 24 x 28 cm, mit 162 teilweise ganzseitigen Abbildungen und vielen Selbstaussagen der Künstler finden sich Beiträge von Barbara Alms und Rolf Sachsse. Hachmannedition, Bremen, 24 Euro

Man Ray bis Sigmar Polke
Dorothea Lange Migrant Mother, 1936
Man Ray bis Sigmar Polke
Alexander Rodtschenko Die Treppe, ca. 1930