Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

Beat Streuli »

PHOTOsuisse Porträtfilme

TV:

Schweiz 1


Funk & Fernsehen


www.sfdrs.ch

Die neue Fernsehreihe PHOTOsuisse, produziert von der SRG SSR idée suisse, bietet einen einzigartigen Überblick über das zeitgenössische Fotoschaffen in der Schweiz: 28 Kurzfilme und ein gewichtiges Buch - zwei Medien, die sich bestens ergänzen. In den Porträtfilmen führen die Fotoschaffenden persönlich in ihre Bildwelten ein, gewähren grosszügig Einblick in den Schaffensprozess; das Buch konzentriert sich auf die Fotografie selbst und stellt in einem musée imaginaire wichtige Werke der Porträtierten vor. Erfahrene Filmemacherinnen und Filmemacher haben die Porträtfilme im Auftrag vom Schweizer Fernsehen DRS, von der Télévision Suisse Romande, Televisione Svizzera di lingua italiana und Televisiun Rumantscha realisiert. Eine wichtige Rolle spielte die Fotostiftung Schweiz, welche das Projekt fachlich begleitete. Bei der Auswahl der Fotografinnen und Fotografen standen Institutionen aus den verschiedenen Landesteilen, das Musée de l’Elysée in Lausanne, das Museo Cantonale in Lugano und das Fotomuseum Winterthur den Produzenten von PHOTOsuisse beratend zur Seite. „Wir hatten wirklich die Qual der Wahl“, sagt Projektleiter Christian Eggenberger. „Hauptanliegen von PHOTOsuisse ist es, eine möglichst abwechslungsreiche Auswahl anzubieten, mit möglichst unterschiedlichen Positionen, um so einen spannenden, kontrastreichen Überblick über die Fotoszene Schweiz zu ermöglichen.“ Shooting stars der jungen Szene sind in diesem faszinierenden Panoptikum ebenso dabei wie Arrivierte, welche in den vergangenen dreissig Jahren entscheidende Entwicklungen mitgeprägt haben. Eine wichtige Rolle spielte die Fotostiftung Schweiz, welche das Projekt fachlich begleitete. PHOTOsuisse ist bereits die vierte Produktion, welche die SRG SSR idée suisse der Kreativität und der kulturellen Vielfalt der Schweiz widmet. Das Buch mit zwei DVD erscheint im renommierten Verlag Lars Müller und ist zum Start der Fernsehreihe im Teleshop und im Buchhandel erhältlich. Die komplette Liste der PHOTOsuisse Porträtfilme: Manuel Bauer 30.10.04 Realisation: Christian Eggenberger Stefania Beretta 15.1.05 Realisation: Misha Györik Olaf Breuning 11.12.04 Realisation: Stefan Zucker Balthasar Burkhard 16.10.04 Realisation: Bernhard Giger Luc Chessex 29.1.05 Realisation: Lionel Baier Olivier Christinat 19.3.05 Realisation: Jean-Stéphane Bron Christian Coigny 23.10.04 Realisation: Jean-Stéphane Bron Hans Danuser 5.2.05 Realisation: Christoph Schaub Nicolas Faure 25.9.04 Realisation: Xavier Ruiz Alberto Flammer 12.2.05 Realisation: Mohammed Soudani Thomas Flechtner 25.12.04 Realisation: Nico Gutmann Katrin Freisager 19.2.05 Realisation: Paolo Poloni Georg Gerster 27.11.04 Realisation: Michael Hegglin Michael von Graffenried 8.1.05 Realisation: Andreas Hoessli Monique Jacot 18.12.04 Realisation: Ursula Meier Alain de Kalbermatten 6.11.04 Realisation: Ursula Meier Peter Knapp 26.3.05 Realisation: Yael Parish Urs Lüthi 13.11.04 Realisation: Magdalena Kauz Gian Paolo Minelli 9.10.04 Realisation: Silvano Repetto Gérald Minkoff / Muriel Olesen 4.12.04 Realisation: Xavier Ruiz Jean Mohr 5.3.05 Realisation: Lionel Baier Reto Rigassi 20.11.04 Regia: Jesse Amirouche Allaoua Luciano Rigolini 1.1.05 Realistaion: Emanuela Andreoli Gaudenz Signorell 26.2.05 Realisation: Bertilla Giossi Annelies Strba 2.10.04 Realisation: Paolo Poloni Beat Streuli 22.1.05 Realisation: Christian Eggenberger Alberto Venzago 18.9.04 Realisation: Béla Batthyány Christian Vogt 12.3.05 Realisation: Pierre Mennel Buch:Photosuisse Schweizer Fernsehen und Lars Müller Publishers Photosuisse fokussiert aufs zeitgenössische Schweizer Fotoschaffen, welches mit Namen wie Balthasar Burkhard, Urs Lüthi, Annnelies Strba, Jean Mohr, Luc Chessex und Olaf Breuning internationalen Ruf geniesst. Photosuisse versammelt die Shooting Stars der jungen Szene ebenso wie Arrivierte, die in den vergangenen 30 Jahren entscheidende Entwicklungen ausgelöst haben. So unterschiedlich die vorgestellten Positionen in diesem «musée imaginaire» sind, alle Fotografen schaffen unverkennbar ihre eigenen Bilder, welche in der Kunstszene und in renommierten Zeitschriften präsent sind. Photosuisse ist ein grosszügig angelegter Bildband, welcher eingehend Auskunft gibt über 27 Sichtweisen. Mit Essays von Peter Pfrunder und Michail Schischkin 350 Seiten, 16.5x24 cm ISBN 3-03778-036-3 deutsch französisch englisch italienisch SFr. 85.00  Euro 58.00