Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Maurice Ernst, 2015 © Elizaveta Porodina

Elizaveta Porodina »

BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA

Exhibition: 11 Oct – 16 Dec 2017

Tue 10 Oct 19:00

OstLicht

Absberggasse 27
1100 Wien

+43 (0)1-9962066


www.ostlicht.at

Wed-Sun 12-18

BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Lou in New York I, 2016 © Elizaveta Porodina

BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA

Exhibition: 11 October – 16 December, 2017
Opening: Tuesday, 10 October, 7pm
In presence of Elizaveta Porodina and the band Bilderbuch

A room coloured in an intense Yves Saint Laurent blue, windows with a view on the sky and the sea, and in the center a dance pole with a man swinging on it – it’s Maurice Ernst from Bilderbuch. Under the direction of Elizaveta Porodina the four members of Austrian cult band are dancing in a set of mirrors, smartphones, a vacuum cleaner, golden cups and a cat – inviting viewers to their »Bungalow« (2017). The popular music video is not the only result of the collaboration between the 30-year-old photographer and the internationally acclaimed Viennese band. Image campaigns, portrait shoots and most recently the hit video for »Baba« (2017) also originated from the liaison with Porodina. Invariably, the photographer creates particular, self-consistent, often bizarre-looking dream worlds, where every detail and colour are a perfect match.

OstLicht Gallery presents an exhibition of upcoming artist Elizaveta Porodina, whose work firmly positions itself at the interfaces of fashion, portrait and documentary photography. Born in 1987 in Moscow, she moved with her family in 2000 to Munich, where she studied clinical psychology. At the same time, she worked in different fields of visual media such as illustration, drawing or digital painting, until she turned to photography at the age of 22. Overwhelmed with happiness, which she felt during her first Lookbook photo shoot for a young designer, she decided to devote herself entirely to photography.

In addition to her photographic work for Vogue, Hugo Boss, Louis Vuitton & Co, Porodina has inspired people beyond the fashion world with her personal projects and her atmospheric, iconic portraits. Thanks to the cinematographic character of Porodina’s sets, and comparable to Helmut Newton, who alongside Irving Penn and Gordon Parks has been a key inspiration for her work, her photographs are always pointing to a larger story behind the single image. Through carefully arranged settings and artistic lighting, Porodina constructs narratives that lead you into colourful fantasy scenarios or dramatic black & white stories. Distorted glass objects and reflections are recurring props of her stagings, touching upon such themes as identity, reality and gender roles.

OstLicht Gallery shows the first comprehensive solo exhibition of the young artist and presents both Elizaveta Porodinas’s Bilderbuch work as well as highlights of her fascinating fashion and portrait photography. 

The photographs are available as pigment prints on baryta paper in limited edition. Inquiries: Judith Reisinger, reisinger@ostlicht.at

BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Bilderbuch, 2017 © Elizaveta Porodina

DAS BILDERBUCH DER ELIZAVETA PORODINA

Ausstellung: 11. Oktober bis 16. Dezember 2017
Eröffnung: Dienstag, 10. Oktober, 19 Uhr
In Anwesenheit von Elizaveta Porodina und der Band Bilderbuch

Ein Raum in kräftigem Yves Saint Laurent Blau, Fenster mit Blick in den Himmel und auf das Meer, in der Mitte eine Pole Dance Stange, auf der sich einer schwingt, den wir kennen: Maurice Ernst von Bilderbuch. Unter der Regie von Elizaveta Porodina tanzen die vier Mitglieder der österreichischen Kultband in einem Setting aus Spiegelflächen, Smartphones, Staubsauger, Pokalen und einer Katze  - und laden ein in ihren »Bungalow« (2017). Das populäre Musikvideo ist nicht das einzige Resultat der Kollaboration zwischen der 30-jährigen Fotografin und der international gefeierten Wiener Band. Auch Imagekampagnen, Porträtshootings und zuletzt das Hit-Video zu »Baba« (2017) entstanden durch die Zusammenarbeit mit Porodina. Stets aufs Neue erschafft die Fotografin eigenständige, in sich stimmige, oftmals skurril anmutende Traumwelten, in denen jedes Detail und jede Farbgebung sitzt.

Mit Elizaveta Porodina präsentiert die Galerie OstLicht eine junge Künstlerin, die sich mit ihren Arbeiten originell im Spannungsfeld von Fashion-, Porträt- und Dokumentarfotografie bewegt. Geboren 1987 in Moskau, emigrierte sie im Jahr 2000 zusammen mit ihrer Familie nach München, wo sie klinische Psychologie studierte. Parallel dazu beschäftigte sie sich mit visuellen Medien wie Illustration, Zeichnung und digitaler Malerei, bis sie sich im Alter von 22 Jahren der Fotografie als neuer Ausdrucksform zuwandte. Überwältigt vom Glücksgefühl, das sie bei ihrem ersten Lookbook- Shooting für eine Jungdesignerin verspürte, entschied sie sich ganz der Fotografie zu widmen. 

Neben ihrer Arbeit als Fotografin für Vogue, Hugo Boss, Louis Vuitton & Co begeistert das Ausnahmetalent gleichermaßen auch abseits der Modewelt mit freien Serien und atmosphärischen, ikonenhaften Porträts. Ähnlich wie Helmut Newton, der neben Irving Penn und Gordon Parks zu ihren Vorbildern zählt, weisen die einzelnen Fotografien dank Porodinas filmischen Inszenierungen stets auf eine größere Geschichte. Durch sorgfältig arrangierte Settings und kunstvolle Lichtsetzung konstruiert sie Erzählungen, die in farbenfrohe Fantasie-Szenerien oder in dramatisches Schwarz-Weiß entführen. Verzerrende Glasobjekte und Spiegelungen sind wiederkehrende Requisiten ihrer Inszenierungen, die um das Themenspektrum von Identität, Realität, Geschlechterrollen und Gender kreisen.

Die Galerie OstLicht zeigt die erste umfassende Einzelausstellung der jungen Künstlerin und präsentiert sowohl Elizaveta Porodinas Arbeit mit der Band Bilderbuch als auch Highlights ihrer faszinierenden Fashion- und Porträtfotografie.

Die Fotografien sind als Pigment Prints auf Baryta Papier in limitierter Edition erhältlich. Kontakt: Judith Reisinger, reisinger@ostlicht.at.

BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Bilderbuch, 2017 © Elizaveta Porodina
BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Beach Patrol, 2016 © Elizaveta Porodina
BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Lou in New York III, 2016 © Elizaveta Porodina
BILDERBUCH: THE PICTUREBOOK OF ELIZAVETA PORODINA
Air becomes wind, 2017 © Elizaveta Porodina