Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
STAGES
Sabine Schründer: aus "Pavilion", Projektion, 2017

Sabine Schründer »

STAGES

Exhibition: 13 Oct – 10 Dec 2017

Thu 12 Oct 19:00

HAUS am KLEISTPARK

Grunewaldstr. 6-7
10823 Berlin

+49 (0)30-902776964


www.hausamkleistpark.de

Tue-Sun 11-18

STAGES
Sabine Schründer: aus "Pavilion", Projektion, 2017

Sabine Schründer
"STAGES"


Ausstellung: 13. Oktober bis 10. Dezember 2017
Eröffnung: Donnerstag, 12. Oktober, 19 Uhr

Einführung Inka Schube, Kuratorin für Fotografie und Medienkunst am Sprengel Museum Hannover

Orientierung, Identitäten und die Stellung des Individuums in der heutigen Gesellschaft sind wiederkehrende Aspekte der fotografischen Projekte von Sabine Schründer. In der Einzelausstellung "STAGES" verbindet die Künstlerin Werkgruppen der letzten 12 Jahre mit einem installativen Ausstellungskonzept.

Die größtenteils inszenierten und konstruierten Bildwelten von Sabine Schründer kreisen um Themenfelder wie Sicherheit, Kontrolle, Isolation und figurieren latente emotionale Zustände. Es sind mehrschichtige, assoziative und bisweilen irritierend wirkende Interpretationen von Teilaspekten gegenwärtiger Realitäten: Im Mittelpunkt steht die Konfrontation des Einzelnen mit den Werten und Strukturen einer modernen Gesellschaft. Mit einer Faszination für das Nicht-Greifbare zeigt die Künstlerin ungewöhnliche visuelle Übersetzungen von inneren Räumen in der Außenwelt.

STAGES
Sabine Schründer: aus "Pavilion", Projektion, 2017

Sabine Schründer, *1973, studierte Fotografie an der FH Bielefeld und am Royal Melbourne Institute of Technology in Melbourne, sowie Kommunikationsdesign an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seit Beendigung ihres Studiums hat sie zahlreiche Preise und Stipendien erhalten, darunter das Stipendium für Zeitgenössische Deutsche Fotografie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Kodak-Nachwuchs-Förderpreis sowie Auszeichnungen des Reinhard-Wolf-Preises, des Hasselblad Masters Awards und des Aenne-Biermann-Preises. Sie wurde durch Künstlerresidenzen in Portugal, Finnland und Island gefördert, arbeitete in Japan, und wurde zuletzt durch mehrere Künstlerresidenzen des Goethes Instituts in Bangalore/ Indien geehrt. Die Künstlerin hat zahlreiche Ausstellungen realisiert. Sabine Schründer lebt in Berlin.

Während der Ausstellung erscheint das Künstlerbuch "PAVILION".

STAGES
Sabine Schründer: aus "Pavilion", Projektion, 2017
STAGES
Sabine Schründer: aus "Ellipsen", Aufsicht, Inkjet-Print, 2010