Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Human Nature
Geert Goiris: Futuro, 2002 © Geert Goiris

Human Nature

15 Jahre Art Collection Deutsche Börse

Paul Almasy » Sonja Braas » Mike Brodie » Joachim Brohm » Balthasar Burkhard » Gerd Danigel » Bruce Davidson » John Davies » Geert Goiris » Axel Hütte » Evelyn Hofer » Martin Liebscher » Vivian Maier » Richard Mosse » Jürgen Nefzger » Simon Norfolk » Regine Petersen » Simon Roberts » Sebastião Salgado » Pentti Sammallahti » Jörg Sasse » Alfred Seiland » Gunnar Smoliansky » Joel Sternfeld »

Exhibition: 2 Oct 2014 – 15 Jan 2015

Deutsche Börse Group

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn
by appointment

Deutsche Börse Photography Foundation

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn

+49 (0)69-21 11 40 60


deutscheboersephotographyfoundation.org/

by app. only

Human Nature
Jürgen Nefzger: Les Jardins d'Europe au Futuroscope Poitiers, 1996 © Jürgen Nefzger

"Human Nature"
15 Jahre Art Collection Deutsche Börse

Ausstellung: 2. Oktober 2014 bis 15. Januar 2015

Die Deutsche Börse präsentiert in ihrer aktuellen Ausstellung "Human Nature" 24 künstlerische Positionen, die sich mit dem Verhältnis von Mensch und Natur fotografisch auseinandersetzen. Darunter finden sich Werkgruppen wie die von Axel Hütte, Sebastião Salgado, Pentti Sammallahti oder Sonja Braas, die sich mit der Darstellung ursprünglicher Natur fernab der Zivilisation beschäftigen und dem Betrachter die unberührte Schönheit und Mystik natürlicher Landschaften offenbaren.

Andere Künstler wie John Davies, Simon Norfolk oder Joachim Brohm verweisen auf die von Menschen verursachten Veränderungen von Landschaft, sei es durch Industrialisierung, Krieg und Zerstörung oder das Anlegen künstlich gestalteter Naherholungsgebiete. Den Anachronismus, den menschlich geschaffene Bauwerke im Laufe der Zeit zu ihrer Umgebung entwickeln können, sehen wir sowohl bei Geert Goiris’ Fotografien von gefundenen Objekten als auch bei Alfred Seilands Suche nach den architektonischen Überresten des Römischen Reiches. Paul Almasy, Gunnar Smoliansky und Gerd Danigel beobachten die Bewegungsmuster des Menschen, der sich der ländlichen oder städtischen Umgebung anpasst, während Mike Brodie junge, auf Güterzügen reisende „Hobos“ zeigt, die sich genau dieser Anpassung verweigern.

Human Nature
Regine Petersen: Merkel's Junkyard © Regine Petersen

Ihnen allen gelingt es, Bilder zu schaffen, die das Zusammenspiel von Mensch und Natur in einer Vielfalt von Landschaften auf wunderbare, eindrucksvolle und manchmal auch sehr reflektierte Art und Weise inszenieren. Sie erzählen uns somit nicht nur von der Naturwahrnehmung des Menschen, sondern vor allem auch von der menschlichen Natur. "Human Nature" wurde von Anne-Marie Beckmann kuratiert und kann bis zum 15. Januar 2015 im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Die nächsten öffentlichen Termine sind:

Dienstag, 7. Oktober, 18 Uhr
Donnerstag, 23. Oktober , 18 Uhr
Donnerstag, 6. November, 18 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich. Für Gruppen ab 15 Personen können kostenlos Sondertermine vereinbart werden.

Anmeldungen an: art@deutsche-boerse.com

Human Nature
Vivian Maier: New York, August 11, 1954 © Vivian Maier/John Maloof Collection